You are currently viewing Gardasee: Via Ferrata Rio Sallagoni

Gardasee: Via Ferrata Rio Sallagoni

3. Oktober 2019: Klettersteig durch eine enge tiefe Schlucht

Zum Abschluss unseres Familien-Urlaubs am Gardasee wollten wir noch einen einfachen, kurzen Klettersteig machen. Unsere Wahl fiel dabei auf den Schluchtensteig entlang des Rio Sallagoni. Wir parkten am Parkplatz zum Castel Drena. Der Einstieg ist sehr schnell erreicht und man erkennt sofort, was einen erwartet. Eine enge Schlucht, die kaum Sonnenstrahlen erreicht. Von daher ist es angenehm kühl, kann aber auch feucht sein. Es geht ein paar Meter oberhalb des Wasserlauf an Tritten leicht nach oben. Hier und da braucht man etwas Armkraft und muss auch mal einen größeren Schritt machen (max. Schwierigkeit C). Dann folgt Gehgelände bis zu einem Wasserfall. Man quert über eine Seilbrücke den Bach steigt danach steil eine Wand mit Eisenstiften und Tritten hinauf zum Ausstieg. Wir benötigten insgesamt 1h bis zur Burg. Der Steig selbst ist eine klare Empfehlung und im großen und Ganzen im Schwierigkeitsgrad A/B (mit kleinen Kindern aus meiner Sicht nicht unbedingt zu empfehlen, da schon größere Tritte überwunden werden müssen).

Leave a Reply